Derzeitige und zukünftige Schweizer Besatzung

Jedes Jahr stellen mehr als 1‘000 Menschen aus 40 Ländern ihre Zeit und Begabung an Bord des weltweit grössten zivilen Spitalschiffs. Fachleute wie Chirurgen, Zahnärzte, Pflegefachleute, Lehrer, Köche, Seeleute, Ingenieure, Schreiner, Elektriker usw. stellen ihre Zeit und ihr Können unentgeltlich zur Verfügung.

Mercy Ships bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Mitarbeit, sowohl im medizinischen Bereich, als auch im nicht-medizinischen. Wir suchen qualifizierte Fachleute, junge Erwachsene, Pensionierte: alle, die sich für unsere Mitmenschen in Afrika engagieren und Nächstenliebe praktisch umsetzen wollen.

Aufgrund der aktuellen Situation von COVID-19 sind die meisten Schweizer „Volunteers“ in die Schweiz zurückgekehrt. Nur ein paar werden an Bord bleiben. Ihre Anwesenheit ist unerlässlich, um das Wohlergehen der verbleibenden Mannschaft und die Sicherheit unseres Schiffes bei der geplanten Überfahrt zu gewährleisten. >> Darüber mehr erfahren

Machen Sie Bekanntschaft mit der Schweizer Crew, die sich jetzt auf der Africa Mercy befindet oder schon bald an Bord sein wird.