12. September: Tag der offenen Tür bei Mercy Ships Schweiz

Veröffentlicht auf : 29 Juni 2020

Das Team von Mercy Ships Schweiz freut sich darauf, Sie am Samstag,12. September 2020, zu unserem traditionellen Tag der offenen Tür einzuladen. Willkommen zu einem festlichen und stimmungsvollen Tag!

Ob Gross oder Klein: kommt mit euren Familien, Freunden und Bekannten … zum Eintauchen inden Alltag von Mercy Ships und Kennenlernen von Sandrins, einer unserer Orthopädie-Patientinnen!

Willkommen an Bord!

Programm

Es gibt Aktivitäten für jedes Alter, natürlich auch auf Deutsch!

  • Workshops zur Entdeckung der Berufe an Bord des Schiffes: Bäckerei, Elektrizität, Medizin, um sich in die Lage eines Patienten zu versetzen, Schiffshostess
  • Kreativ-Workshop für Kinder
  • Vertikale Erfahrung für die Mutigsten 😉
  • Konferenz “Vertrauen im Zentrum unseres Handelns” mit einer Begrüssung durch den Schweizer Geschäftsführer.
  • Bericht über Rückkehr aus dem Einsatz mit der Schiffsbäckerin
  • Inforaum für Ehrenamtliche“! Erfahren Sie alles über die Freiwilligenarbeit auf dem Schiff dank den Volontären und Mitarbeitenden von Mercy Ships, die Ihre Fragen beantworten werden.
  • Kino“: kurze Videos über Mercy Ships
  • Geführter Rundgang durch unsere Büros

Wir danken unserem Partner Vertical Access, der mit seiner vertikalen Erfahrung dem Tag einen Hauch von Abenteuer beisteuern wird!

Zeitplan der Aktivitäten
Alle Aktivitäten sind zweisprachig (übersetzt)
11.30 Uhr Begrüssung durch den Direktor von Mercy Ships Schweiz
und Konferenz “Vertrauen als Herzstück unseres Handelns (40′)
12:15 Uhr «Rückkehr aus dem Einsatz» Interview mit der Schiffsbäckerin (40’)
12.30 Uhr Geführte Besichtigung der Büros (max. 10 Personen) (20’)
13:15 Uhr Geführte Besichtigung der Büros (max. 10 Personen) (20’)
14:00 Uhr Live-Interview mit dem Schiff (30’)
14:45 Uhr Geführte Besichtigung der Büros (max. 10 Personen) (20’)
15:00 Uhr Konferenz “Vertrauen als Herzstück unseres Handelns (40’)
15h45 Uhr «Rückkehr aus dem Einsatz» Interview mit der Schiffsbäckerin (40’)
16.30 Uhr Geführte Besichtigung der Büros (max. 10 Personen)
(20’)

Kontinuierlicher Bäckerei-Workshop von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.30 Uhr.
Workshop der Schiffshostess alle 30 Minuten (alle 15 und 45)
Alle anderen Aktivitäten können jederzeit frei durchgeführt werden.

Das Haus Rovéréaz

Das ehemalige Herrenhaus „Maison de Rovéréaz” befindet sich im Besitz der Stadt Lausanne und beherbergt seit 1996 den Hauptsitz von Mercy Ships Schweiz. Es liegt in einer landschaftlich schönen Umgebung, die zu Spaziergängen einlädt.

COVID-19

Mit Ihrer Mithilfe setzt Mercy Ships alles daran, die Vorschriften des BAG umzusetzen und so Ihre Gesundheit zu schützen. Desinfektions-Gel und Gesichtsmasken stehen zu Verfügung. Gemäss den Vorschriften muss für diese Art von Anlass eine Gesichtsmaske getragen werden. Aktuelle Informationen auf unserer Website oder unter der Telefonnummer 031 812 40 31.

Bitte beachten: Aufgrund der Covid-Massnahmen verzichten wir in diesem Jahr auf eine warme Mahlzeit. Ansonsten ist alles bereit für ein gemütliches Pick-Nick: Stühle, Tische, Getränke und Kuchen sind offeriert.


Zugang

Maison de Rovéréaz
Chemin de la Fauvette 98
1012 Lausanne

Neue, gratis Parkiermöglichkeit: Die Firma Vittoz Bois ermöglicht uns kostenlose Parkplätze an der Route d’Oron 102, 1 km von Mercy Ships entfernt. Für die Fahrer der Autos wird ein Auto-Shuttle organisiert (3 Personen gleichzeitig). Bitte setzen Sie Ihre Passagiere an der Einfahrt unserer Strasse ab, bevor Sie Ihr Auto parken.

Alternativ können Sie Ihr Auto an der Route d’Oron gegen eine Gebühr parkieren und die letzten 300 Meter zu Fuß zurücklegen. Das “wilde Parken” auf unserer Zufahrtsstrasse ist von der Stadt Lausanne nicht erlaubt.

 

Anreise per Auto

  • Von Yverdon, Autobahn A1, folgen Sie den Schildern Lausanne, dann Lausanne-Nord.
  • Von Vevey, Autobahn A9, folgen Sie den Schildern Lausanne.
  • Von Genf, Autobahn A1, folgen Sie den Schildern Lausanne, dann Lausanne-Nord.
  • Nehmen Sie die Ausfahrt 10 Lausanne-Vennes.
  • Folgen Sie der Strasse die Sie Richtung Lausanne / Hôpitaux runterführt.
  • Folgen Sie der Spur Richtung Centre / Toutes directions und passieren Sie einige Ampeln.
  • Biegen Sie bei der Ampel nach links ab Richtung Bulle / Oron.
  • Bei der nächsten Ampel biegen Sie nochmals nach links ab, wieder Richtung Bulle / Oron.
  • Sie befinden sich nun auf der Strasse „Route d’Oron“. Folgen Sie dieser bis zum nächsten Kreisel.
  • Nahc dem Kreisel finden Sie beidseits der Strasse Parkplätze.
  • Gehen Sie (zu Fuss) die Route d’Oron Entlang, auf etwa 300m nach dem Kreisel. Eine blaue Plane, die den Tag der offenen Tür von Mercy Ships ankündigt, sagt Ihnen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.
  • Biegen Sie bei der Plane rechts in den schmalen, von Bäumen gesäumte Alleeweg ein. Dieser führt Sie direkt zum Haus, das mitten in den Feldern steht.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Vom SBB Bahnhof Lausanne aus nehmen Sie die Metro m2 Richtung Croisettes.
    Steigen Sie beim Halt Sallaz aus und nehmen Sie den Bus 6 Richtung Praz-Séchaud.
  • Steigen Sie beim Halt Foyer aus und gehen Sie 50 Meter zu Fuss weiter bis zu einem Kreisel.
    Danach gehen Sie weiterhin ungefähr 300m geradeaus auf der Strasse, die nach Oron führt. Eine blaue Plane, die den Tag der offenen Tür von Mercy Ships ankündigt, sagt Ihnen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.
  • Biegen Sie bei der Plane rechts in den schmalen, von Bäumen gesäumten Alleeweg ein. Dieser führt Sie direkt zum Haus, das mitten in den Feldern steht.