Stellenbeschreibung

Beschreibung

Setzen Sie künstlerisches Wissen und professionelle Fähigkeiten ein, um Rohmaterial im Einklang mit den Marketingprioritäten zu erfassen, die vom Global Brand Director und Global Content Strategist festgelegt wurden, um die Mission von Mercy Ships zu vermitteln. Die Videofilmer arbeiten mit einem Kreativteam zusammen, das aus folgenden Mitgliedern besteht: dem Kommunikationsdirektor, einem Kreativkoordinator, 2-3 Fotografen, 2 Autoren, einem Übersetzer, einem medizinischen Fotografen und einem Off-Ship-Videoproduzenten im International Support Center (ISC).

WICHTIGER HINWEIS: Dies ist KEINE Redaktionsstelle. Die von Ihnen zur Verfügung gestellte Arbeit wird vom Off-Ship-Videoproduzenten bearbeitet, mit dem Sie regelmässig in Verbindung stehen werden.

Wesentliche Pflichten und Verantwortlichkeiten

Um diese Aufgabe erfolgreich zu erfüllen, müssen Sie in der Lage sein, die nachfolgend genannten Anforderungen zufriedenstellend zu erledigen:

  • Verantwortung für die Erstellung und Entwicklung multimedialer (audio-visueller) Inhalte für Marketingmaterial sowie für den internen Gebrauch.
  • Verfolgen und Dokumentieren der Patienten, der Besatzung und des allgemeinen Lebens an Bord des Schiffes in enger Zusammenarbeit mit einem Übersetzer.
  • Verwaltung von Projekten und Handlungssträngen, Bereitstellung von Beiträgen und Vorschlägen für den Off-Ship-Videoproduzenten, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Produktionsvorbereitung, Dreharbeiten, Nachbereitung mit Patienten/Besatzung, Protokollierung von Filmmaterial und Rücksendung an das International Support Center (ISC) in Garden Valley, Texas.
  • Verantwortung für die Reservierung von Drehorten, die Planung von Interviews und die Einholung aller erforderlichen Genehmigungen für Dreharbeiten, falls erforderlich
  • Koordination und Durchführung von Hausbesuchen bei Patienten (oft über Nacht und/oder für mehrere Nächte hintereinander) mit anderen Mitgliedern des Kreativteams, um wichtige Aspekte/Schlüsselmomente der Geschichte des Patienten in seinem kulturellen Kontext festzuhalten.
  • Kontakt mit anderen Abteilungen, nationalen Büros und der Mercy Ships Global Association (MSGA) aufnehmen.
  • Teilnahme an 3-4 Teamsitzungen pro Woche.
  • Recherchieren und Entwickeln von potenziellen Storyideen in Zusammenarbeit mit dem Kreativkoordinator, dem Kommunikationsdirektor, dem Kommunikationsteam und Videoproduzenten am ISC.
  • Instandhaltung von Ausrüstung und Büroräumen.
  • Verwalten und Erfüllen von Ressourcenanfragen innerhalb der vorgegebenen Frist.
  • Als Schiffsführer agieren, für den ein gültiger Führerschein, ein IDP (International Driver’s Permit) sowie die Fähigkeit zum Führen eines Fahrzeugs mit Schaltgetriebe (Stick-Shift) erforderlich sind.
  • Aufgrund des sich ständig ändernden Personalbestands und der Rotationen im Aussendienst kann es vorkommen, dass das gesamte Personal umbesetzt wird, um bei Bedarf vorübergehend Aufgaben in anderen Abteilungen zu übernehmen.

Qualifikationen:
Die nachfolgend aufgeführten Anforderungen sind repräsentativ für die erforderlichen Kenntnisse:

  • Unterstützung des Auftrags und der Vision von Mercy Ships sowie Loyalität gegenüber ihren Grundwerten. dienende Führung verstehen und anwenden, mit Integrität zusammenarbeiten und Verantwortlichkeit demonstrieren.
  • Fähigkeit, in der Gemeinschaft zu leben und zum Gemeinschaftsleben beizutragen, was stabile und gesunde zwischenmenschliche Fähigkeiten voraussetzt.Fähigkeit, auf einfühlsame und unterstützende Weise zu kommunizieren, um Vertrauen und eine Beziehung zu den Patienten zu entwickeln.
  • Verkörpern einer aufgeschlossenen Einstellung. Zusammenarbeit mit Integrität, Zeigen von Verantwortungsbewusstsein für eigene Handlungen und Entgegennehmen von konstruktiver Kritik als Mittel für Wachstum.
  • Fähigkeit, auf klare und professionelle Weise zu kommunizieren, um freundschaftliche/warme Verbindungen mit anderen Besatzungsmitgliedern zu entwickeln.
  • Man erwartet, dass Sie an Projekten mitarbeiten, und zwar unabhängig wie auch in einem Team mit Schriftstellern und Fotografen, die dieselben Patienten verfolgen, um die verschiedenen Blickwinkel und Ideen für die Geschichte auszuarbeiten.
  • Künstlerisches Können und Kreativität als Videofilmer/Geschichtenerzähler.
  • Eignung für den Betrieb von Video-/Fotoausrüstung (Sony/Nikon-Produkte) sowie zum gleichzeitigen Tragen von mehr als 10 Kilo Ausrüstung.
  • Ausgeprägte Organisations-, Multitasking- und Zeitmanagementfähigkeiten, die bei der Verwaltung des Arbeits-/Drehplans benötigt werden.

Ausbildung und Erfahrung:
Die nachfolgend aufgeführten Anforderungen sind repräsentativ für die erforderliche Ausbildung und/oder Erfahrung:

  • Erfolgreicher Abschluss des Mercy Ships On Boarding-Programms erforderlich
  • Bachelor-Abschluss in Kommunikation, Marketing, Medien/Film oder einer verwandten Studienrichtung
  • Berufserfahrung als Videofilmer erforderlich
  • Ihre Bewerbung muss einen Link zum eigenen Portfolio enthalten
  • Erfahrung mit Adobe Creative Cloud, insbesondere Media Encoder und Bridge
  • Erfahrung in Fotografie, Schreiben und anderen Erzählmethoden wird ebenfalls stark bevorzugt
FAQ
Wie sieht ein typischer Arbeitstag aus (Arbeitsplan, ...)?

Kein Tag gleicht dem anderen. Sie können an einem Tag im Operationssaal und am nächsten Tag bei einem Hausbesuch sein oder in der Woche danach Aufnahmen machen.

Was ist das Beste/nicht so Tolle an dieser Rolle an Bord?

Sie sind eine der wenigen Abteilungen, die den Patienten auf dem Weg der Genesung begleiten können. Viele andere Abteilungen treffen die Patienten nur zu einem bestimmten Zeitpunkt an Bord, aber wir sind bei jedem Schritt des Weges dabei. Wahrscheinlich ist es der am wenigsten geschätzte Teil, eine wunderbare Geschichte zu haben, aber das Ergebnis ist nicht das, das Sie erwarten. Die Operation verläuft nicht gut, es gibt Komplikationen und so weiter. Es ist schwierig, weil man sich hilflos fühlt, wenn das passiert.

Welchen Rat würden Sie einem zukünftigen Kandidaten geben?

Diese Erfahrung wird Ihr Leben verändern. Es wird Ihre Sicht auf das Leben verändern, und Sie werden mit tiefen und bedeutungsvollen Freundschaften zurückkehren.

Joanne Besse (CHE), Videographer

Interview
Wie haben Sie von Mercy Ships erfahren?

Ich kannte Mercy Ships schon lange durch Filme und verschiedene Bekannte.

Was war Ihre Motivation für den Einsatz bei Mercy Ships?

Für mich hat Mercy Ships immer eine grossartige Arbeit geleistet, und ich wollte unbedingt einen Beitrag leisten und meine Qualitäten und Fähigkeiten zur Verfügung stellen. Dann kam Bryce auf die Idee, einen Film über alle Programme des Schiffes zu machen, und ich war begeistert davon!

Was waren Ihre ersten Eindrücke, als Sie an Bord des Schiffes kamen?

Als ich das erste Mal dort war, war es eine Pfadfinderreise, und ich hatte das Glück, ein Zimmer allein zu bekommen. Ich war sehr beeindruckt von der Solidarität und der Dynamik an Bord. Beim zweiten Mal hatte ich Angst, mit mehreren Personen in einem Raum zu sein. Als ich wusste, dass ich in einem Zimmer mit 6 Betten sein würde, dachte ich, es giesst in Strömen! Aber es lief gut, besser als ich dachte. Die Herausforderung besteht darin, zu akzeptieren, Ihre Intimität mit anderen Menschen zu teilen.

Können Sie die Position des Videofilmers beschreiben? Was sind die besten und was die schlechtesten Aspekte der Arbeit?

Für mich war es etwas Besonderes, weil ich zusätzlich zu meiner normalen Arbeit ein besonderes Projekt hatte. Es ist also nicht repräsentativ. Der beste Teil dieser Arbeit ist die Möglichkeit, Beziehungen zu den Patienten aufzubauen. Es ist wichtig, sich diese Zeit zu nehmen, um sie in ihren verletzlichsten Momenten zu filmen. Der am wenigsten gute Teil in meinem Fall war eine beträchtliche Arbeitsüberlastung, da ich die beiden Aspekte der Arbeit (normale Spezifikationen und Projekt) kombinieren musste.

Gibt es noch etwas, was Sie über Ihre Erfahrungen an Bord mitteilen möchten?

Wenn man die ganze Zeit mit Patienten zusammen ist, weckt das Emotionen! Scheuen Sie sich nicht, diese Emotionen loszulassen, und schaffen Sie einen Raum dafür.

Téléchargement

Videofilmer, «Videographer»
Der Bewerbungsprozess ist in Englisch, deshalb liegt die PDF-Datei in dieser Sprache vor.

PDF Herunterladen