Erleben Sie den spannenden Alltag auf der Africa Mercy!

8 Januar 2019

Das grösste zivile Spitalschiff „Africa Mercy“ ist während 8 Monaten in Guinea im Einsatz. Wir begleiten Schweizer bei Ihrer Arbeit auf dem Schiff.
Erstausstrahlung: Mo 7. Jan 2019 18.15 Uhr
Entdecken Sie hier das Video von TeleBernTV – Teile 1

Teil 2: Montag, 14. Januar 2019

 

Maria ist am 9. Dezember 2018 auf der Africa Mercy in Conakry angekommen. Bis Anfang Februar wird sie als Physiotherapeutin ehrenamtlich an Bord des grössten zivilen Spitalschiffes mithelfen, dass Menschen nach einer Behandlung auf dem Schiff ein neues, besseres Leben beginnen können. Zur Zeit arbeiten rund 18 Schweizer ehrenamtlich in den unterschiedlichsten Berufen auf dem Schiff. Die Africa Mercy ist seit letzten August für 8 Monate in Guinea im Einsatz. In dieser Zeit werden rund 10‘000 Patienten (Chirurgie und Zahnmedizin) behandelt und über 1‘500 lokale, medizinische Fachkräfte weitergebildet.

 

Maria, Physiotherapeutin, wird in Conakry, Guinea, am Flughafen abgeholt. Für sie fängt jetzt eine neue, spannende Zeit von rund 2 Monaten auf dem Spitalschiff an. Im Teil 1 des Beitrages erleben Sie hautnah die Ankunft mit, das Kennenlernen des Schiffes, der erste Kontakt mit den Patienten und natürlich auch mit den Kollegen und Kolleginnen aus der ganzen Welt. Teil 2 wird am nächsten Montag, 14. Januar, auf TeleBärn, TeleZueri, TeleM1 und Tele1 ausgestrahlt.

 

Hirslanden clinic

Die Privatklinikgruppe Hirslanden ist seit über einem Jahr Partner von Mercy Ships Schweiz. Im Rahmen dieser Partnerschaft werden neben anderen Aktivitäten bis Ende 2019 11 Mitarbeiterinnen aus unterschiedlichen Berufsgruppen für einen Einsatz auf der Africa Mercy unterstützt.

 

Ehrenamtlich mithelfen