Zusammen, um einen Unterschied zu machen!

Durch eine Partnerschaft mit Mercy Ships kann Ihre Firma das Leben von Menschen in den ärmsten Regionen dieser Welt verändern. Aber auch Sie selbst können von einer solchen Partnerschaft profitieren. Sie gewinnen Zugang zu neuen Kundenkreisen, beweisen soziales Verantwortungsbewusstsein und steigern Ihr PR-Potential.

Unterscheiden Sie sich besser von Ihren Konkurrenten, und motivieren Sie gleichzeitig ihre Mitarbeiter beim Engagement für ein langfristiges, lohnenswertes Projekt.

Mercy Ships braucht Ihre Hilfe

Weitere Videos

Mercy Ships - kurzer Überblick

Weitere Videos

Transparenz, Rechenschaft, Professionalität

Mercy Ships Schweiz ist in der Schweiz als gemeinnützige Organisation steuerbefreit. Zuwendungen sind in allen Kantonen gemäss den jeweiligen Richtlinien Steuerabzug berechtigt.

Eine Spende kann einem spezifischen Projekt vor Ort gewidmet sein: wir garantieren die ausschliessliche Verwendung für dieses Projekt.

Mercy Ships Schweiz pflegt mit seinen Partnerunternehmen und Stiftungen eine Beziehung gegenseitiger Rechenschaftspflicht. Detaillierte Unterstützungsanträge, Nachrichten während dem Einsatz, Abschlussberichte, persönliche Kontakte und sogar eine Besuchsmöglichkeit vor Ort („Vision Trip“).

Soziale Verantwortung von Unternehmen

Es gibt viele Möglichkeiten der Partnerschaft mit Mercy Ships!

Sponsoring

Durch Sponsoring einer der zahlreichen Aktivitäten von Mercy Ships in der Schweiz können Sie die Akzeptanz Ihrer Marke verbessern, Ihr Firmenprofil am Ort schärfen und bei Ihrer Zielgruppe ein positives Firmenbild hinterlassen. Wir bieten eine Reihe von Sponsoringmöglichkeiten für diverse Zielgruppen: gemeinsame (co-branded) Werbekampagnen, Events (z.B. Auktionen, Ausstellungen und Sport-Events…)

Wir würden uns freuen, Ihnen einen Vorschlag nach Ihren Wünschen zusammenstellen.

Projektbezogenes Marketing

Beim projektbezogenen Marketing gehen eine Firma und ein Hilfswerk eine Partnerschaft ein, um gemeinsam ein Produkt oder eine Dienstleistung zu vermarkten. Dabei kann es sich um Branchenwerbung, Verpackungs- oder Ladenwerbung handeln.

Einbezug der Mitarbeiter

Ziehen Sie Ihre Mitarbeiter in einer Partnerschaft mit Mercy Ships ein: ermutigen Sie sie, auf unserem Schiff zu dienen, oder bieten Sie ihnen die Möglichkeit, uns eines Tages freiwillig zu helfen, um unsere Aktivitäten in der Schweiz zu unterstützen.

Sachspenden

Sie können unsere Arbeit in Afrika mit Sachspenden unterstützen, zum Beispiel mit chirurgischen Geräten und Spitalausrüstung.

Andere Möglichkeiten

  • Weihnachtskarten
  • Gemeinsame Kalender (Co-branding)
  • „Hilfsorganisation des Jahres“

Haben Sie andere Ideen? Kontaktieren Sie uns!

"Mercy Cargo Day", eine erfolgreiche Partnerschaft

Aktuelle Geschichte

At the age of 3, Satou’s legs weakened, then bent sideways. In a short time, her singular walk became the laughing stock of the other children. Since then, the little girl prefers to stay out of sight and out of mind.

Weitere Patientengeschichten

„Ich habe die Africa Mercy während eines Parlamentarierbesuchs in Conakry besichtigt. Mercy Ships steht für menschliche Solidarität par excellence und hilft denen, die sie am meisten brauchen. Ausserdem kennt diese Solidarität keine Grenzen! Mercy Ships spiegelt den für die Schweiz und ihre Institutionen charakteristischen Geist der internationalen Hilfeleistung wider: Ich empfinde tiefe Bewunderung für ein solches Engagement, das die Begriffe Menschenwürde und Nächstenliebe in vollem Umfang verkörpert.“

Dominique de Buman - Nationalrat, Präsident des Nationalrates 2017/2018

Unsere Partner