Africa Celebration: Die Global Mercy in Africa!

Veröffentlichungsdatum : 27 Mai 2022

27. Mai – 2. Juni 2022: “Africa Celebration”: Mercy Ships feiert 30 Jahre Dienst und Partnerschaft mit den afrikanischen Nationen. Gemeinsam werden wir eine Zukunft für sichere und erschwingliche chirurgische Eingriffe für alle schaffen.

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen von Mercy Ships in Afrika verpflichtet sich Mercy Ships, die Partnerschaft mit den afrikanischen Ländern zu festigen und zu stärken. Wir laden Sie ein, an den Live-Streams von drei wichtigen Veranstaltungen teilzunehmen! Die Sitzungen werden auf Englisch abgehalten.

Die Veranstaltungen werden gemeinsam von der senegalesischen Regierung und Mercy Ships organisiert und stehen unter der Schirmherrschaft von S.E. Herrn Macky Sall, Präsident der Republik Senegal.

Anmeldung für die Livestreams (auf English)

Die Anmeldung dauert etwa 5 Minuten. Mit der Bestätigungs-E-Mail, die Sie nach Ihrer Anmeldung erhalten, können Sie die Details Ihrer Anmeldung bis zur Veranstaltung bei Bedarf ändern.

 

Programm der Africa Celebration

Die angegebenen Uhrzeiten sind für die Schweiz gültig.

27. Mai 2022, 16:45 – 18:00 Ankunft der Global Mercy
Erleben Sie die Ankunft des Schiffes in Afrika! Die Global Mercy wird neben der Africa Mercy ankern, die sich derzeit auf einen humanitären Einsatz in Dakar befindet.

30. Mai 2022, 14:00 – 15:00 Uhr Einweihung der Global Mercy
12 Staatsoberhäupter, die afrikanische Länder vertreten, die Mercy Ships in den letzten 30 Jahren besucht hat, werden gemeinsam mit ihren Gesundheitsministern die Erklärung von Dakar unterzeichnen und sich verpflichten, den Zugang zu sicheren, rechtzeitigen und erschwinglichen Operationen in Afrika bis 2030 zu verbessern.

2. Juni 2022, 17:15 – 18:30 Africa Celebration – Segnungszeremonie der Global Mercy
In einem weiteren wichtigen Moment der Africa Celebration wird die Global Mercy in einer lang erwarteten Zeremonie zusammen mit senegalesischen Regierungsvertretern, lokalen Partnern, der Crew, den Mitarbeitern und den internationalen Vorstandsmitgliedern offiziell gesegnet.